KONZEPT

Die Kooperation der ARIKON Hoch- und Ingenieurbau GmbH mit dem Architekturcontor Schagemann Schulte GmbH zeigt unser Wohnungsbaukonzept unter Verwendung modularer und serieller Bausteine.

Es garantiert Flexibilität, Rentabilität, zeit- sowie kostenoptimiertes Bauen und gleichzeitig einen hohen Wohnkomfort nach neuesten Standards.

Ob Solitär, Baulücke oder Eckbebauung: Das modulare Konzept passt in alle Stadträume! Der Systementwurf mit variablen Gebäudehöhen, -längen oder -tiefen lässt sich durch seinen modularen, additiven Aufbau individuell in städtebauliche Anforderungen integrieren.

Zentrale Idee ist die Kombination von modularem und seriellem Bauen in Verbindung mit Entwurfsmodulen für Wohnungen variabler Größen. Je nach Bedarf lässt sich von der 1-Raum- bis zur 4-Raum-Wohnung flexibel planen. Ein Wohnungsmix, optimal abgestimmt auf die angestrebte, standortabhängige Mieterstruktur. Realisiert wird nach konventionellen Methoden in Verbindung mit teilvorgefertigten Bauteilen und Raummodulen für die Sanitärbereiche. Ein Wohnbaukonzept, das kostengünstig, qualitätsvoll sowie zügig realisiert werden kann.

Markus Aubele

Ansprechpartner

t  030/38 39 76-0    e  info@arikon.de