Denkmalschutz – wovon Viele lieber die Finger lassen, packen wir mit Leidenschaft an

Ein besonderes Aushängeschild der ARIKON Sanierungsbau GmbH sind Sanierungsmaßnahmen an denkmalgeschützten Gebäuden. Hier können wir unsere gesamten Stärken und unser Know-how voll zum Tragen bringen. Baudenkmäler verlangen deutlich mehr Fachwissen und Erfahrung als andere Sanierungsobjekte. Das benötigte Material und der zeitliche Ablauf sind oft nur sehr bedingt vorhersehbar. Hierbei entscheidet sich Vieles erst in der Bauphase, etwa weil zuvor die Baukonstruktion freigelegt werden muss. Ergeben sich dabei Notwendigkeiten, von der vorherigen Planung abzuweichen, kommt es für die weitere erfolgreiche und wirtschaftliche Umsetzung entscheidend auf die Fähigkeit der Baufirma an, flexibel zu reagieren.

Gleichfalls entscheidend ist Behutsamkeit bei der Vornahme der Baumaßnahmen. Wie wichtig sie ist, zeigt sich beispielsweise beim Aufarbeiten originaler Bauelemente, die hergerichtet werden sollen, bei gleichzeitigem Erhalt von Charme und Würde des Alten. Hier hat sich die ARIKON Sanierungsbau GmbH bereits vielfach bewiesen. 

Warum wir uns gerne auf Baudenkmäler einlassen? Weil wir Respekt vor alter Bautradition haben und uns jedes Mal über die Herausforderung freuen, ein Gebäude mit Geschichte neu zu beleben und seinen Charakter zu erhalten.

Ein gutes Beispiel für Sanierung mit Verantwortung ist die ehemalige Ruinenbergkaserne in Potsdam in unmittelbarer Nähe von Schloss Sanssouci. Die burgenartig gruppierten, historischen Kasernengebäude verdanken ihre Prägung einer reichen Ornamentik und den historischen Klinkerfassaden im Stil der Neogotik. Im Zuge mehrerer Bauabschnitte und mit einem Bauvolumen von ca. 20 Mio. Euro fand eine behutsame Umgestaltung zu 163 exklusiven Wohnungen statt. Im Hauptgebäude entstanden moderne Geschosswohnungen, in den Dachgeschossen Maisonettes und unter dem ehemaligen Exerzierplatz eine Tiefgarage mit 160 Stellplätzen.