Referenz

LABELS BERLIN – SPEICHER OSTHAFEN

Der zwischen 1907 und 1913 errichtete Osthafen in Berlin wird schrittweise zurückgebaut und die einzelnen Gebäude einer neuen Nutzung zugeführt.

Bedingt durch die Gebäudenutzung, waren unterschiedlich hohe Anforderungen an den Ausbau eines jeweiligen Komplexes gestellt. Darüber hinaus mussten diese Wünsche mit den Anforderungen des Denkmalschutzes in Einklang gebracht werden.

 Ort: Berlin – Friedrichshain/Kreuzberg

Auftraggeber: LABELS Projektmanagement GmbH & Co KG

Ausführendes Unternehmen: ARIKON Sanierungsbau GmbH

Bauzeit: Januar 2006 bis Juli 2006

Durchführung: Modernisierung und Umbau eines Speichers im Osthafen Berlins

Bauvolumen: 5 Mio. €

Besonderheiten: 8.000 m² großes, historisches Gebäude, strenge Auflagen des Denkmalschutzes

 

 

Moderne trifft Klassik! Der denkmalgeschützte Gebäudekomplex im Osthafen Berlin erstrahlt nach der Sanierung im neuen Glanz – und bewahrt doch seinen historischen Charme. Ein gelungener Mix!

ANDREAS EDELMANN

Ansprechpartner

t  030/38 39 76-14   e  info@arikon.de